StartseitePortalKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [WoW] Lavyria - Herrlichkeit der Hölle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LeKüken
Admin


Anzahl der Beiträge : 882
Anmeldedatum : 20.11.11

BeitragThema: [WoW] Lavyria - Herrlichkeit der Hölle   So 20 Nov - 21:20

Es war wunderbar. Lavyria war wieder bei Alwaros. All das Leid hatte ein Ende. Ihr guter Gefährte sah sie einfach nur an, lächelte, und reichte ihr die Hand. Lavyria nahm sie, ihr Glück konnte sie nicht fassen. Sie hatte es geschafft. Neun Jahre waren für sie wie hunderte gewesen. Aber das war nun egal. Es war vorbei.

Lavyria hätte nie gedacht dass es so enden würde. Sie hatte es sich immer ausgemalt, wie es sein würde. Heldenhaft sterben. Im Kampf gegen den Erzfeind. Fallen im Angesicht der Schlacht. Nie hätte sie sich ausgemalt, in der Todesschneise zu sterben wo die Invasion schon vorbei war. Die Geißel besiegt.

Nun war es egal.

Alwaros führte sie durch Wellen des Lichts. Wie Unterwasser kam es vor, als sie durch die unendlichen Weiten der Sonne glitten. Es war still. Kein Laut, kein störendes Geräusch. Nur er, der Mann den sie verlieren musste, und nun wiedergefunden hatte.

"Endlich bist du da, ich habe auf dich gewartet."
"Ich wurde aufgehalten."

Beide grinsten. Gerade wollte ihr Gefährte sie in den Arm nehmen, als sie durch ihn durch griff. Die Berührung der Hände erlosch, und Lavyria fiel. Ihr wollten wieder die Tränen kommen, wie vor acht Jahren. Sie fiel solange, bis sie aufwachte.

"Ahh... War die Dosis nicht stark genug?"

Lavyria sah sich um. Ihre Rüstung lag in einer Ecke. Übriggeblieben waren Hemden und die Stoffhose, die sie immer unter der Rüstung trug. Sie war nicht gefesselt oder etwas in der Art. Die einzige Bindung, die sie ertragen musste war an ihrem Arm. Sie war an irgendeinem ziemlich düster aussehenden Gerät angeschlossen. War sie in Unterstadt? Diese Gerätschaft erinnerte an das dortige Apothekarium.

Dann trat eine dunkle Gestalt auf sie zu. Die Krone, wie schon auf der Todesschneise getragen. Der Verlassene lachte dunkel, hob ihr Kinn an und sah ihr in die Augen.

"Ihr Lebenden seid doch immer so faul. Warum schläfst du also nicht?! Dumme Elfen."

Mit einem Ruck wurde Lavyria beiseitegestoßen. Es war kalt auf dem Boden. Die dunkle Gestalt ging zu der Gerätschaft, und fummelte etwas daran herum. Lavyria rappelte sich auf, und sah dem Verlassenen hinterher.

"Was soll das? Warum werde ich hier festgehalten?!"
"Weil du nicht eingeplant bist, und das auch noch eine Weile so bleiben wird. Sobald du wieder in den Plan passt, lasse ich dich frei."

Lavyria blinzelte. Sie wurde bereits wieder müde. Sie war hungrig. Wenn sie weiter schlief, würde sie verhungern. Bedachte dieser Kerl das nicht? Wohl nicht. Lavyrias Kopf sackte erneut nach hinten, und sie spürte wie sie wieder in den Traum glitt. Wie sie wieder in ihre schöne eigene Welt eintrat. Und als letzten Gedanken fragte sie sich...

"Finde ich es wirklich so schlimm?"



Der Verlassene lachte. Es war wirklich amüsant, wie leicht sich diese Elfen überlisten ließen. Warum sie sich einen ewigen Streit lieferten wusste er nicht. Es war doch so einfach.

Er hätte diesen Krieg schon zwanzigmal gewonnen. Schließlich war er ja perfekt.

Langsam trat er die Treppe aus dem dunklen Keller hinaus herauf. Es gab viel zu tun.

"Alles verläuft genau nach Plan. Demoursche Pläne sind die besten!"

Wieder lachte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://balah-nor-daldieb.forumieren.net
 
[WoW] Lavyria - Herrlichkeit der Hölle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Balah nor Dal'Dieb :: Geschichten-
Gehe zu: